Im Jahre 1993 feierte das "Gasthaus Sebnitztal" sein 100 jähriges Bestehen.

Im Jahre 1892/93 wird die Gaststätte "Sebnitztal" von dem ehemaligen Standesbeamten der Gemeinde Amtshainersdorf, Herrn Fritzsche, für seinen Sohn, der eine Wirtshaustochter aus Ehrenberg geheiratet hatte, erbaut und 1893 eröffnet!
Zum Jahreswechsel 1983/84 wird die Gaststätte von der Fam. G. Ulbricht von der vorherigen Besitzerin, Frau Gertrud Mittag, käuflich erworben.
Mit der politischen Wende 1989 wird umfangreich investiert und, da im Jahr 1990 in Sebnitz kein Hotel mehr existiert, zu einem kleinen Hotel umgebaut.
Es erhält eine wärmeisolierende Außenwand und eine moderne Gasheizung.
Alle Zimmer werden mit neuen Möbeln, DU u. WC sowie einer Telefonanlage ausgestattet.
Im Oktober 2008 wird der Familienbetrieb in die zweite Generation geführt und steht fortan unter deutsch-dänischer Leitung.

Wir haben den Besuchern und Urlaubern unserer Region, aber auch unseren Einwohnern und Tagestouristen eine vielseitige Möglichkeit erschaffen, hier zu übernachten.
Das hier beginnende schöne Sebnitztal bietet auch den Bewohnern von Amtshainersdorf, einmal schöne Stunden mit Freunden und Verwandten in unseren Gasträumen zu verleben.

Hierzu haben wir eine Fotogalerie zusammengestellt.

Hochbusch Ansichtskarte 1913 Ansichtskarte - Oberteil 1913 Ansichtskarte - Unterteil
1920 Sebnitztal 1922 Wirt Eisold 1935-38 Vorderansicht 1955-1959
1958 Giebelseite 1958 Sebnitztal 2005 Winter 2005 Winter